Afrika Explorer



Begib dich auf eine unglaubliche Reise zu vier der schönsten und vielfältigsten Nationen des Kontinents: Entdecke Südafrika, Lesotho, Mosambik und Swasiland! Dieser Trip wird dir direkte und unverfälschte Einblicke in afrikanische Bräuche und die einmalige Kultur des Landes ermöglichen! Gleichzeitig kannst du zwei Freiwilligenprojekte vor Ort unterstützen, die jeweils unterschiedliche Zielsetzungen haben. Dies wird dir nochmal einen ganz anderen Blick auf das Land verschaffen und auch die Möglichkeit bieten, ein Stück weit positiv beizutragen, wo es notwendig ist.


Highlights

  • Sieh dir das wunderschöne Kapstadt an und wandere zur Spitze des Tafelbergs!
  • Unterstütze die Kindertagesstätte der Oudtshoorn-Community im St. Luigi Daycare Center
  • Engagiere dich in einem der größten Tierreservate Südafrikas im Tierschutz
  • Reise mit uns entlang der atemberaubenden Garden Route
  • Besuche Jane Gooddall's Chimp Eden, ein Reservat, das verwaiste Schimpansen aufnimmt
  • ...und last but not least...sieh dir die beeindruckenden "Big 5" im weltbekannten Kruger Nationalpark an!

Woche 1: Willkommen in Afrika

Dein Abenteuer startet in Kapstadt– der berühmten Mutterstadt des Landes! Triff deine Gruppe sowie Expeditionsleiter  am Flughafen und mach dich bereit für eine Action-geladene Woche in einer der schönsten  Städte weltweit. Wandere zur Spitze des Tafelbergs und lass dich von seinem  beeindruckenden Panoramaausblick auf die Stadt begeistern. Ab Kapstadt beginnt  dann deine Tour Richtung Osten und Oudtshoorn, einer Gemeinde, in der dein  erstes Freiwilligenprojekt startet. Und zwar in einem Tageszentrum für Kinder.

 

Woche 2: Freiwilligenprojekt in der Oudtshoorn  Community

In diesem Projekt geht es  darum, junge Menschen in einer abseits des Tourismus gelegenen Gegend nach  Kräften zu unterstützen. Wenn du sportlich, musikalisch oder sprachlich begabt  bist sind dies sicherlich Fähigkeiten, die du vor Ort gut einbringen kannst. Auch  Unterstützung in Ausbesserungsarbeiten des Zentrums selbst wird benötigt,  sodass die Chance auf einen Mindestlebensstandard gewährleistet werden kann. Sicherlich  wirst du dieses Zentrum mit tollen Erinnerungen verlassen und einem Gespür dafür,  was wirkliche Probleme und Notwendigkeiten sind. Außerhalb deiner  Volontärtätigkeit ist diese Gegend bekannt für seine Strauße und mysteriösen Kalksteinhöhlen– diese kannst du dir aus der Nähe ansehen oder sogar im Käfig tauchen gehen, um  Haie aus der Nähe zu sehen auf der Tagestour nach Mossel Bay.

 

Woche 3: Die Garden Route

Ganz oben auf der “Must-See”-Liste  vieler Menschen steht die Garden Route. Diese malerische Landschaft könnte direkt  dem Traum eines Backpackers entsprungen sein. Seine natürliche Schönheit  erstreckt sich über ca. 200 km entlang des Western Capes. Entdecke Naturparks,  die mit beeindruckenden See- und Flusslandschaften sowie Feuchtgebieten  ausgestattet sind. Teste, wie gut du im Wellenreiten bist in einer der  ikonischsten Surfgebiet der Welt, Jeffrey’s Bay, oder halte auch nach Walen  Ausschau, wenn dich das mehr begeistert. Wandere entlang des ausgedehnten  Tsitsikamma Nationalparks oder sieh dir das Ganze auf vielfälige Weise aus der  Luft an. Diese Woche ist vollgepackt mit Adrenalin, entdecken und staunen!

 

Woche 4 und 5:  Big 5 Freiwilligenarbeit im Wildreservat

Ein einmaliges Erlebnis, denn  hier werdet hier hinter die Kulissen eines Wildreservats und seiner Arbeit für  eine nachhaltige Zukunft blicken können. Dabei werdet ihr aktiv in ihr  Tagesgeschehen eingebunden. Vor Ort werden eine Reihe von lang- und auch kurzfristigen  Initiativen und Projekten durchgeführt. Je nach eurem Reisezeitpunkt unterstützt  ihr, was zu dem Zeitpunkt notwendig ist. Die gesamte Ausrichtung der Arbeit  hier dient dem Zweck, die Natur und seine Vielfalt für die Zukunft zu erhalten– die Bevölkerung vor Ort eingeschlossen. Mögliche Aktivitäten können z. B. die  Wildtierbeobachtung, Rehabilitationsmaßnahmen und Forschungsarbeiten mit dem erfahrenen  Personal vor Ort sein.

 

*Bitte beachte, dass alle 4-Wochen  Teilnehmer die erste Woche im Wildreservat mit erleben und danach die Heimreise  antreten.

 

Woche 6: Lesotho und Durban

Jetzt geht es weiter  Richtung Osten entlang der dramatischen Wild Coast. Von den Bergen Lesothos  geht es zu Südafrikas drittgrößter Stadt Durban. Ein Mix aus unterschiedlichsten  Persönlichkeiten, Höhenmetern und topografischen Extremen begegnet dir. Die  Kontraste in dieser Woche könnten größer nicht sein. Wandere unterhalb der  überhängenden Felsen des Pitseng Canyons, entdecke einheimische Markplätze, trekke  entlang der Drakensburg Berge oder krieche durch die weltbekannten Ha Kome Höhlen.  Entdecke auf deinem Weg viele wilde Tiere wie Meerkatzen, Paviane und sicherlich  unzählige grasende Schafe. Die Möglichkeiten zum Abenteuer in dieser Woche sind  unzählig!

 

Woche 7: Swasiland bis Mozambik

Swasiland ist der Beweis  dafür, dass auch kleine Länder beeindrucken können. Von farbenfrohen Traditionen  über eingeborene Stämme und vielzählige Möglichkeiten zur Tierbeobachtung ist  hier alles erlebbar. Die Berge hier werden dich in Staunen versetzen und wenn  dich das Abenteuer wieder packt wirst du hier Gelegenheit dazu finden. Danach  wird es Zeit weiter nach Mozambik zu reisen. Ein Land, das an der Küste gelegen  und Heimat von Afrikas schönsten Stränden ist. Als Gruppe nehmt ihr Teil an  einer legendären Schnorcheltour in einer weltklasse Tauchdestination. Entdecke darüber  hinaus die koloniale Architektur, das pulsierende Nachtleben und unternimm mit uns  eine Safari durch das Landesinnere Afrikas.

 

Woche 8: Entdecke die Wildnis

In dieser Woche geht es  ausschließlich um die Natur und Wildtiere Afrikas. Verbringe mit deiner Gruppe  eine Nacht auf einer verlassenen Insel und erlebe dies auf ganz authentische  Weise. Diese Woche wäre aber natürlich nicht komplett, ohne auch Südafrikas  Kronjuwel, den Kruger Nationalpark, zu besuchen. Dies ist einer von Afrikas  größten Wildreservaten, der eine schier unglaubliche Zahl an Wildtieren aufweist– inklusive der BIG 5: Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten und Büffel. Eure  Tour endet dann in Nelspruit, wo ihr Jane Goodalls Vermächtnis aus der Nähe  erleben könnt: Ihr Schimpansen-Schutzgebiet, Chimpanzee Eden. Falls Jane zu der  Zeit vor Ort ist habt ihr vielleicht sogar die Gelegenheit, von ihr selbst ein  paar Weisheiten zu ihrer langjährigen Arbeit mit nach Hause zu nehmen.


Um einen vertieften Einblick in das Freiwilligenprojekt in der Oudtshoorn Community zu erhalten, das sich um die Fürsorge von Kindern kümmert, lies doch mal, was die Volontäre vor Ort erleben:

Südafrika - Projektbesuch in Oudtshoorn


Was ist enthalten?

Die Basics
  • Briefing und Support vor Abreise
  • Abholung vom Flughafen (und dorthin zurück bei Reiseende)
  • Euer eigener Expedition Leader
  • Lokales Personal
  • Alle Unterkünfte während des Programms
  • Drei Mahlzeiten am Tag
  • Projektequipment und Training
  • Transfers während des Programms
  • 24/7 Notfallhotline
  • Soziale Aktivitäten
Beinhaltete Trips und Aktivitäten
  • Tafelberg
  • Kaphalbinsel
  • Wandern auf der Garden Route
  • Ha Kome Höhlen
  • Semonkong Wasserfälle
  • Katse Dam
  • Subengs Dinosaurier-Fussabdrücke
  • Krokodil- und Nilpferdtour
  • Schnorcheln in Mozambik
  • Tagestour Kruger Safari Park
  • Swazi Cultural Village Tour
  • Tagestour zu Jane Goodalls Chimpanzee Sanctuary

After submitting this form, we will try and get back to you within 24 hours


Download Brochure


Or call us on +49 (0)6920 457818

View dates
  • Dauer: 4 to 8 weeks
  • Termine: Januar, April, Juli, September

Real Reviews

Click here to read over 100 real reviews about our programs on the independant service.