Expedition Dive Instructor Training



Über deinen PADI-Tauchlehrerkurs  hinaus wirst du lernen, wie Expeditionen geplant und durchgeführt werden, wie man ein Tauchcenter bzw. Resort führt und wie Marineschutzprogramme in der Praxis gestaltet und durchgeführt werden. Diese Kenntnisse sind essentiell, wenn du in einem  Tauchcenter arbeiten oder Marine Conservation Expeditionen betreuen möchtest. Den  Besten von euch werden wir mit etwas Glück einen Job in der Tauchschule  anbieten können. Nach Abschluss des Kurses kannst du so notwendige Erfahrungen  sammeln und so deine Karriere weiter voranbringen. Darüber hinaus unterstützen  wir bei der Erstellung von branchenüblichen Bewerbungsunterlagen und können  auch  versuchen, dich mit weiteren Tauchschulen weltweit in Kontakt zu bringen,  um so einen Einstieg in die Branche zu ermöglichen.


Highlights

  • Werde ein PADI-zertifizierter Tauchlehrer
  • Lerne, wie ein Tauchshop bzw. Tauchresort geführt wird
  • Erwerbe wichtige Schlüsselqualifikationen, die du als Expeditionsleiter benötigst
  • Assistiere in unterschiedlichen, laufenden Marineschutzprojekten
  • Erhalte dein Training in traumhafter Umgebung: im Meer und im Regenwald Costa Ricas!

Ankunft

Nach Ankunft in San Jose wirst du zu  der  schönen  Stadt Quepos gebracht, die direkt am Strand und am pazifischen Ozean  gelegen  ist. Hier befindet sich die Tauchschule und während der nächsten  12 Wochen  wirst du das nachfolgende Training absolvieren. Bitte beachte,  dass die Abfolge  der Trainingseinheiten variieren kann, alle Einheiten  werden aber während des  Kurses gelehrt.


Woche1: PADI Emergency First Response & Rescue

Während deiner ersten Woche wirst du deine  PADI Emergency  First Response und Rescue -Qualifikationen  erhalten. Zu wissen, wie du  als Taucher bei einem Notfall reagieren musst ist essentiell und dies erlernst  du hier. Mit diesen zwei Zertifikaten vervollständigst du deine Kenntisse als  „Amateur“-Taucher.  Dies bedeutet, dass du im nächsten Schritt mit dem  Training zum professionellen  Taucher beginnen kannst.


Woche 2 – 6: PADI Divemaster und Marine Conservation

Innerhalb der nächsten fünf  Wochen arbeitest du dann an deiner Divemaster-Qualifikation. Dieses Training  wird insbesondere  praktisch und interaktiv ausgerichtet sein, da du hier  lernst, eine Gruppe  anzuleiten und sich um den gesamten Ablauf zu  kümmern. Ein großer Teil dieses  Trainings wird es sein, angehenden  Tauchern zur Seite zu stehen und dabei deine  Fähigkeiten als Tauchlehrer  zu entwickeln.

Marine Conservation: Unser  Tauchzentrum vor Ort ist ein 100% PADI Aware Partner was bedeutet, das es sich  dem Schutz des Ozeans widmet. Während deines Divemaster Trainings wirst du  darüber hinaus ein Marine Conservation Speciality Training machen, bei dem du  verschiedene Naturschutz- und Forschungstechniken erlernen wirst, inklusive der  Fisch- und Riffbiologie. Du wirst darüber hinaus die Gelegenheit haben, deine  neu-gewonnenen Fähigkeiten praktisch zu testen da du in einer der vielfältigen  Riffstudien mitwirken wirst, die in den lokalen Marineschutzpark stattfinden.


Woche  7 - 8: Expeditionsleitertraining  

Sobald du deine PADI  Divemaster-Qualifikation abgeschlossen hast wird es Zeit, dein Training im Bereich  Expeditionsleitung zu starten. Dazu begibst du dich mit uns in den Dschungel  Costa Ricas. Hier erwirbst du zusammen mit unseren Auszubildenden zum Expeditionsleiter  wichtige Schlüsselkompetenzen zum Thema Leadership, die von großem Wert sein  werden, solltest du mit dem Gedanken spielen zukünftig Marineexpeditionen  anzuleiten. Viele Marineschutzprogramme befinden sich in entlegenen Umgebungen und  unter einfachen Lebensbedingungen. Daher ist es wichtig zu verstehen, wie du  mit limitierten Ressourcen erfolgreich arbeiten kannst und so ein versierter  Expeditionsleiter wirst. In den zwei Wochen geht es vor allem um die Themen Projektmanagement,  Expeditionsplanung und spezifische Fähigkeiten und Fertigkeiten eines  Expeditionsleiters. Darüber hinaus ist dies eine fantastische Möglichkeit auch  den einzigartien Dschungel Costa Ricas kennen zu lernen!


Woche  9: Resort Management und Self Reliant

Viele Tauchlehrer entscheiden sich dazu, in  Resorts zu  arbeiten und wieder andere eröffnen ihr eigenes Tauchcenter. Daher  ist es  wichtig zu wissen, wie man ein solches Business startet und führt. Diese Kenntnis ist absolut hilfreich und ein Alleinstellungsmerkmal bei der Bewerbung  als Tauchlehrer. Die Hauptpunkte  dieser Lehreinheit befassen sich neben  dem Resorttraining mit einer Einführung zur Handhabung von Booten, grundlegenden  Kenntnissen zu Equipment und deren Wartung sowie zur GPS-Kartierung von Tauchplätzen.  Darüberhinaus  erwerbt ihr weitere PADI-Trainingseinheiten zum Self Reliant Diver  bei dem es darum geht einen Notfall im Wasser zu betreuen, bei der keine Hilfe  von außen möglich ist.


Woche  10 – 11: PADI Open Water Tauchlehrertraining

Die finale Phase deines Trainings wird dich  zum Open Water  Scuba Instructor ausbilden. Darin enthalten sind der Instructor Development  Kurs (IDC), der dir vermittelt, wie du selbst alle PADI Kurse durchführen  kannst sowie deinen Emergency First Response Instructor (EFR), mit Hilfe dessen  du ein Erste-Hilfe-Training anleiten kannst. Danach wirst du bereit sein für  dein Examen, das an zwei Tagen extern durchgeführt wird (Instructor Examination). Hier  wird alles abgefragt, was du im Kurs gelernt hast und nach erfolgreicher  Beendigung wirst du deine Tauchlehrer-Zertifizierung erhalten!


Woche  12: PADI Master Scuba Diver Trainer

Der perfekte Weg, um  dein Training abzurunden ist dieser Kurs. Eine zusätzliche Qualifikation,  die auf deinem Lebenslauf für Eindruck sorgen wird. Dieser 4-5-tägigen Kurs  ist ein Paket von 5 Spezialisierungen und es sind eine Vielzahl von Optionen  möglich, die du nach eigenem Interesse auswählen und danach selbst lehren kannst.


Wer kann teilnehmen?


Die Mindestanforderung, um an diesem Kurs teil zu nehmen ist, dass du deine PADI Advanced Open Water-Qualifikation seit mindestens 6 Monaten besitzt und  mindestens 30 Tauchgänge nachweisen kannst.
Wenn du deine Advanced Open  Water Qualifikation noch nicht besitzt oder dir noch Tauchgänge fehlen füge  einfach die „Extra Dives Option“ hinzu wenn du buchst und wir werden dir je  nach Vorkenntnis eine oder zwei Wochen vor Start des Programms hinzufügen,  sodass du bei Kursstart ausreichend qualifiziert bist.

 

Der Kurs ist  darüber hinaus perfekt für bereits  qualifizierte Divemaster, die nach einer  Möglichkeit suchen, ihre  Karriere weiter zu entwickeln. Als Divemaster könnt  ihr einen verkürzten  Kurs buchen. Bitte frage dazu direkt bei uns nach.

Review

As a bit of a nature freak who dreamed of traveling to Costa Rica since I was about 5 years old, this program seemed too good to be true. Based in Quepos, not 15 minutes from the world famous Manuel Antonio national park, prepare to be surrounded by a cornucopia of exotic animals ranging from toucans, to iguanas, to monkeys, and so much more. There is nothing quite like watching a whole family of squirrel monkeys plummeting from the jungle canopy while enjoying a delicious breakfast, only to be followed up by a sloth cruising down a power line on your walk to work a few minutes later. Only in Costa Rica....

Upon arrival in Quepos, you will take up residence with a local family at a homestay. All of the people participating in Gapforce programs (this one and others) will stay at the same place so you will probably have some unique housemates from all over the world. The homestay provides a fantastic opportunity to work on your spanish, enjoy some great tico cuisine, and completely immerse yourself in the local culture.
Regarding the surrounding area, prepare yourself for beautiful jungle lined beaches complete with loads of opportunities to jet ski, surf, parasail and more. The bus system is very cheap and easy so getting around is no problem. The nightlife is fun and the locals are super kind and laid back.

As should be expected, the dive training is definitely the standout of the program. The staff at Oceans Unlimited (the dive center you'll be training out of) are absolutely top notch. Everyone at the shop is a master at their craft and are capable of providing so much practical knowledge and support through the duration of your stay. I entered the program a novice, and can confidently say I came out a very capable, self sufficient diver. The staff will not hesitate to push you out of your comfort zone, but all with the intention of making you the best you can be.

The diving itself is also incredible, getting to see animals like octopus, eels, sea horses, and turtles on the daily. Costa Rica also has the longest whale season in the world, so prepare to see humpbacks on the surface multiple days out of the week.

The jungle survival portion of the program was also a fantastic addition, presenting a nice break from the dive training and an opportunity to live secluded in the rain forest while picking up some interesting knowledge and skills. During your stay you will cross rivers, bathe in waterfalls, treck through scenic landscapes, encounter a variety of strange jungle creatures, and enjoy some unique jungle snacks. Truly a once in a lifetime experience!

I could not say enough about this experience as a whole, massively worth while if you're looking to get properly educated on diving and enjoy a bit of adventure. The program delivered across the board and I will always look back fondly on my time in Costa Rica.

- Kyle, USA

After submitting this form, we will try and get back to you within 24 hours


Download Brochure


Or call us on 0800 1800855

View dates
  • Dauer: 12 weeks
  • Termine: Februar, April, Dezember

Real Reviews

Click here to read over 100 real reviews about our programs on the independant service.