Dive Instructor Training



Nimm an unserem umfangreichen PADI-Tauchlehrertraining  in Costa Rica teil und werde zum  international anerkannten „Dive and First Aid-Instructor“. Darüber hinaus  erlernst du echte Expeditionsleiter- und Resort Management Kenntnisse die das  ganze Training sinnvoll abrunden. Im Anschluss bieten wir den Besten von  euch einen Job bei gapforce an! Ganz grundsätzlich öffnen sich durch ein erfolgreich absolviertes Training zahlreiche Jobmöglichkeiten in diesem Sektor!


Über ein generelles Tauchlehrertraining  hinaus wirst du lernen, wie man ein Marine Diving Programm plant, budgetiert  und durchführt! Du erhältst auch ein Survivaltraining im Dschungel, Kenntnisse  zur Motivierung und Gruppenführung sowie zur Handhabung von Booten und auch wichtige Marketingkenntnisse. 


Highlights

  • Lerne, wie man Meeresschutz- und Tauchexpeditionen anleitet
  • PADI Advanced Open Water Training
  • PADI Dive Master Training
  • PADI Dive Instructor Training
  • PADI First Aid Instructor Training
  • Kenntnisse zum Tauchresort sowie dessen Marketing und Management
  • Kenntnisse zur Planung von und Sicherheit auf Expeditionen


Wer kann teilnehmen?

Mindestvoraussetzung ist, dass du deine PADI  Open Water-Qualifikation mindestens seit 6 Monaten besitzt und bereits  30  Tauchgänge absolviert hast. (Falls du  diese 30 Tauchgänge noch nicht durchgeführt hast kannst du die noch  verbleibenden auch noch vor Ort vervollständigen. Füge deiner Buchung einfach  die Option „Extra Dives Option“ hinzu und wir werden dir je nach Bedarf eine  oder zwei Wochen vor Programmstart organisieren, in denen du diese erledigen  kannst.)

 

Der Kurs ist  darüber hinaus perfekt für bereits qualifizierte Divemaster, die nach einer  Möglichkeit suchen, ihre Karriere weiter zu entwickeln. Als Divemaster könnt  ihr einen verkürzten 7-wöchigen Kurs buchen.

Ankunft

Nach Ankunft in San Jose wirst du zu  der  schönen Stadt Quepos gebracht, die direkt am Strand und am pazifischen Ozean gelegen  ist. Hier befindet sich die Tauchschule und während der nächsten 12 Wochen  wirst du das nachfolgende Training absolvieren. Bitte beachte, dass die Abfolge  der Trainingseinheiten variieren kann aber alle Einheiten werden während eures  Kurses gelehrt werden.


PADI Advanced, EFR & Rescue – 1 Woche

Während deiner ersten Woche wirst du deine  PADI Advanced, Emergency First Response und Rescue Training-Qualifikationen  erhalten. Diese drei Zertifikate vervollständigen deine Kenntisse als „Amateur“-Taucher.  Dies bedeutet, dass du im nächsten Schritt mit dem Training zum professionellen  Taucher beginnen kannst.


PADI Divemaster – 4 Wochen

Innerhalb der nächsten vier Wochen  arbeitest du dann an deiner Divemaster-Qualifikation. Dieses Training wird insbesondere  praktisch und interaktiv ausgerichtet sein, da du hier lernst, eine Gruppe  anzuleiten und sich um den gesamten Ablauf zu kümmern. Ein großer Teil dieses  Trainings wird es sein, angehenden Tauchern zur Seite zu stehen und dabei deine  Fähigkeiten als Tauchlehrer zu entwickeln.


Resort Management – 2 Wochen

Viele Tauchlehrer entscheiden sich dazu, in  Resorts zu arbeiten und wieder andere eröffnen ihr eigenes Tauchcenter. Daher  ist es wichtig zu wissen, wie man ein solches Business startet und führt. Diese  Kenntnis ist auch absolut hilfreich und ein Alleinstellungsmerkmal bei der Bewerbung als Tauchlehrer. Die Hauptpunkte  dieser Lehreinheit befassen sich mit den Abläufen in Resorts und darüber hinaus  erwerbt ihr auch weitere PADI-Trainingseinheiten zum Self Reliant Diver sowie  Lehreinheiten zum Meeresschutz und zur Forschungsarbeit.


Expeditionsleitertraining – 2 Wochen

Als Teil deines Trainings wirst du zwei  Wochen abseits des Tauchcenters und im Dschungel damit verbringen, deine  Expeditionsleiterkenntnisse zu vertiefen. Dieses Training bieten nur wir an und  ihr erlernt hier elementare Leadership-Kenntnisse die von großem Wert sind,  wenn ihr euch dafür interessiert in Zukunft Expeditionen im Marine-Bereich  anzuleiten. Das Training beinhaltet typischerweise die Entwicklung von  Fähigkeiten für Expeditionen, Projektmanagement und Expeditionsplanung.


PADI Open Water Instructor – 3 Wochen

Die finale Phase deines Trainings wird dich  zum Open Water Scuba Instructor bringen. Während dieser Trainingsphase wirst du  deinen EFR Instructor Kurs und Instructor Development Kurs vollenden. Während  der letzten Woche deines Trainings wirst du am Master Scuba Diver Zertifikat  arbeiten - ein 5-tägiger, spaßiger Kurs, der es dir ermöglicht dich als PADI  Speciality Instructor zu qualifizieren.


Jobaussichten nach Absolvierung des Kurses

Aufgrund der umfangreichen Qualifizierung nach  Beendigung dieses Kurses ergeben sich für erfolgreiche Absolventen unmittelbare  Jobmöglichkeiten - entweder in einem der gapforce Marine Programme oder direkt  in der Tauchschule in Costa Rica!

Die Preise für deinen Kurs richten sich nach deiner Vorkenntnis als Taucher, da wir einen verkürzten 7-wöchigen Kurs anbieten (wenn du bereits qualifizierter Dive-Master bist) oder einen 12-wöchigen Kurs (wenn du den Open Water Schein seit mind. 6 Monaten besitzt und 30 Tauchgänge absolviert hast). Preise findest du in der nachfolgenden Buchungs- und Startdaten Tabelle. Optionale zusätzliche Wochen, um die 30 Tauchgänge vor Programmstart zu vervollständigen bitte einmal kurz per Mail an uns auf Anfrage, auch das ist organisierbar!

After submitting this form, we will try and get back to you within 24 hours


Download Brochure


Or call us on +49 (0)6920 457818

View dates
  • Dauer: 12 weeks
  • Termine: Februar, April, Juni

Real Reviews

Click here to read over 100 real reviews about our programs on the independant service.