Ultimate Nepal & Indien



Begebe dich auf deine unvergessliche Gap Year Reise durch den indischen Subkontinent. Während der 8 Wochen geht es für dich vom höchsten Berg der Welt in Nepal durch die schönsten Orte Indiens bis an Goas weiße Sandstrände, inklusive gleich zwei spannender Freiwilligenprojekte in Nepal und in Dalai Lama's Tibet Exil in Indien. Wir haben unsere 20-jährige Erfahrung genutzt um dir das Beste zusammenzustellen, das Nepal und Indien zu bieten hat! Eine 2000 Meilen lange exotische Kombination aus den Himalayas, Tempeln, tibetischer Mönchskultur und den Stränden am indischen Ozean!


Highlights

  • Kathmandu und Dschungel-Safari im Royal Chitwan Nationalpark
  • White Water Rafting im Trishuli River
  • Mount Everest Base Camp Trek
  • Sonnenuntergang am Taj Mahal
  • Besuche Dalai Lama's Tibet Exil
  • Volunteering in der tibetischen Mönchsgemeinschaft in Nepal
  • Rajahstan, Mumbai und relaxen an Goa's tollen, weißen Stränden

Kathmandu und Royal Chitwan Nationalpark

Woche 1: Nach deiner Ankunft und ein paar Tagen kultureller Einführung in Kathmandu lernst du einen von Nepals schönsten Nationalparks kennen - den Royal Chitwan Nationalpark! Neben Aktivitäten wie White Water Rafting siehst du hier eine ganze Reihe von Tieren in ihrer freien Wildbahn - Elefanten, Nashörner, Lippenbären, Leoparden und natürlich den König der Tiere: den bengalischen Tiger. Darüber hinaus lernst du hier mehr über die einzigartige lokale Kultur, besuchst ein Elephant Training Center und begibst dich in das Territorium der Tiger bei einer erlebnisreichen Dschungel-Safari und per Einbaum-Kanu.

Community Volunteering in Pokhara

Woche 2: Nach Chitwan reisen wir weiter nach Pokhara, einer idyllischen Stadt, die nah am Fluss gelegen ist und an den Ausläufen des Annapurna liegt. Hier beginnt deine Projektarbeit im sozialen Bereich. Ihr arbeitet in einer Schule und Tagesstätte für Kinder, die nicht so privilegiert sind. Dich erwarten verschiedene Aufgaben, z.B. die Hilfe im Unterricht, bei den Hausaufgaben oder Aktivitäten wie z. B. Malen, Zeichnen und Musik. Die Tätigkeiten der Volontäre richten sich nach den Bedürfnissen der lokalen Bevölkerung. Darüber hinaus gehen die älteren Kinder des Waisenhauses oft am Wochenende oder außerhalb der Unterrichtszeiten auf eine Farm, die von dem Waisenhaus genutzt wird. Hier wird Obst und Gemüse angebaut und Ihr könnt sie dorthin begleiten und die lokale Farmarbeit unterstützen, euch um die Tiere dort kümmern und diese Farm weiter mit ausbauen helfen. Das ganze findet in einer malerischen, natürlichen Umgebung statt - ihr könnt hier über die Reisfelder schauen und auf Berge blicken, die mit Bäumen bewachsen sind. 

MOUNT EVEREST BASE CAMP TREK CHALLENGE

Woche 3-4: Keine Sorge - ihr besteigt natürlich nicht den Mount Everest sondern dieser 2-wöchige Trek bringt euch "lediglich" zum berühmten Everest Base Camp - der erste Stopp für die wenigen, die nach Wochen der Akklimatisierung den Versuch der Besteigung des höchsten Berges der Welt wagen. Dennoch ist der Trek ein absolutes Abenteuer und ein unbeschreibliches Gefühl Abends am Lagerfeuer zwischen den höchsten Gipfeln der Welt zu sitzen und nach zwei Wochen das Base Camp zu erreichen. Diese 12-tägige Tour wird dich sicherlich oft zum Staunen bringen und du wirst dieses Erlebnis sicherlich nie vergessen. Es geht durch zeitlose Sherpa-Dörfer, wunderschöne Alpen-Wälder und uralte buddhistische Klosteranlagen. Jeder Tag wird anders sein und dich, je weiter es geht, in rauere Gegenden bringen. Wenn du mehr darüber lesen willst schau gern mal hier nach: Everest Base Camp Challenge - FAQs.

Dalai Lama's Exil - Volunteering im Exil für Tibet, Dharamsala

Woche 5: Als nächstes geht es zur kolonialen Bergstation Dharamsala, das Zuhause und Exil des Dalai Lama. Lerne das Leben in dem tibetischen Exil hautnah kennen, inklusive der teils traurigen Geschichte Tibets. Hier erwarten dich viele interessante Aufgaben - insbesondere der Englisch-Unterricht von tibetischen Mönchen in der Tibet Open School. Dies ist besonders wichtig für neu-ankommende Flüchtlinge, die versuchen ein neues Leben in Indien anzufangen. Ein erfüllender Abschied vom Norden Indiens. Wer noch nicht an diesem Ort war sollte ihn erleben. Eine ganz eigene, warmherzige und engagierte Atmosphäre herrscht hier, die dich sicherlich beeindrucken und mitreißen wird.

AMRITSAR, JAIPUR UND DAS TAJ MAHAL

Woche 6: Die Reise geht weiter nach Amritsar, Heimat des beeindruckenden Goldenen Tempels mit dem heiligsten Schrein des Sikhismus. Ab hier werdet ihr euch auf eine längere Reise Richtung Süden aufmachen nach Jaipur, wo ihr einen ganzen Tag mit Sightseeing verbringen könnt. Pink City, City Palace, Amer Fort Jantar Mantar, Hawa Mahal und Jal Mahal erwarten euch! Diese Woche findet seinen Höhepunkt bei einem Besuch des Agra Fort und dem Taj Mahal. Seht euch die beeindruckenden 20 Meter hohen Wände der roten Sandstein Festung Agra Fort an bevor es dann zum Taj Mahal geht - einem beeindruckenden Mausoleum aus Marmor und seit Kurzem eines der 7 neuen Wunder der Welt! Hier habt ihr genügend Zeit, um euch alles anzuschauen und den schönen Sonnenuntergang zu genießen.

Rajasthan, Mumbai & Goa

Wochen 7-8: Die letzte Etappe führt dich entlang der Westküste Indiens, durch Rajasthan, über Mumbai bis nach Goa. Rajasthan - auch genannt das Land der Könige, ist berühmt für seine majestätischen Festungen und Paläste. Außerdem trifft hier der Regenwald auf weite Sanddünen- perfekt für Aktivitäten wie Sandboarding oder Dschungelwanderungen. Unser erster Stop wird die Blaue Stadt Jodphur sein, bekannt für seine verschlungenen Straßen und riesige Festung. Danach geht es weiter nach Udaipur, einer der beliebtesten Orte vergangene Gapforce-Gruppen, denn hier ist es perfekt um auszuspannen. Hier befindet sich darüber hinaus Indiens zweitgrößter Tempel und der schöne Pichola-Fluss. 

Weiter im Süden hast du einige Tage Zeit die Stadt Mumbai zu entdecken, bevor du deine finale Destination erreichst, Goa! Glasklares Meer, weiße Sandstrände, eine fantastisch gute Küche und freundliche Leute heißen dich hier willkommen. Einst eine Hippie Stadt und Aussteiger-Paradies ist der alternative Vibe auch heute noch zu spüren, insbesondere in den vielen Bars und Restaurants der Stadt. Der perfekte Ort für eure Abschiedsparty!

Um einen vertieften Einblick in die Projekte in Nepal und Indien zu erhalten lies dir gern mal unsere Artikel dazu durch:

Nepal - Freiwilligenarbeit in der Schule/Tageszentrum in Pokhara

Indien - Freiwilligenarbeit in der tibetischen Mönchsgemeinschaft

Verständlich, dass die ein oder anderen von euch keine 8 Wochen zum Reisen haben. Ihr könnt daher auch alternativ entweder 4 Wochen in Nepal dabei sein oder später in Neu-Delhi einsteigen und 4 Wochen Indien erleben!

Was ist enthalten? Die Basics:

  • Support vor Abreise
  • Transfer vom und zum Flughafen
  • Expeditionsleiter
  • Lokales Projektpersonal
  • Unterkunft
  • Drei Mahlzeiten am Tag
  • Projektequipment und Training
  • Transfers wie beschrieben
  • 24/7 Notfall Backup

Was ist enthalten - Trips und Aktivitäten

  • Eine Stunde Sprachunterricht in Nepali 
  • Geführte Kathmandu Citytour
  • Rafting
  • Chitwan Safari
  • Guides und Sherpas während des Everest Base Camp Treks
  • Trekkingerlaubnis
  • Delhi Citytour
  • Goldener Tempel Amritsar
  • Tour durch Jaipur
  • Agra: Fort & Taj Mahal
  • Jodphur Fort
  • Udaipur Tempeltour und Bootsfahrt
  • Mumbai Citytour

After submitting this form, we will try and get back to you within 24 hours


Download Brochure


Or call us on 0800 1800855

View dates
  • Dauer: 4 to 8 weeks
  • Termine: März, September

Real Reviews

Click here to read over 100 real reviews about our programs on the independant service.